213- Adventstimmung
 
Feuerwehrverein Ebershausen

 

Der Feuerwehrverein in Ebershausen besteht wahrscheinlich seit der Gründung der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) im Jahre 1875 und war seit jeher eine Art „Zwillingsbruder“ der FFW.

Auf Anordnung des Landratsamtes vom 7.4.1949 musste der bisherige lose Zusammenschluss der Floriansjünger in einen rechtsgültigen Verein gefasst werden. Dies wurde auch in der Versammlung am 19.4.1949 einstimmig beschlossen. Eine Eintragung ins Vereinsregister fand nicht statt.

Höhepunkt der Vereinsgeschichte war bestimmt die Fahnenweihe 1963 unter Vorstand Spiegel Josef. 1985 gab sich der Feuerwehrverein eine neue Satzung.

Der Feuerwehrverein dient in erster Linie zur Förderung des örtlichen Brandschutzes der durch die örtliche kommunale Freiwillige Feuerwehr besteht. Der Feuerwehrverein präsentiert die FFW bei öffentlichen Veranstaltungen und trägt durch eigene Aktivitäten zur Bereicherung des Dorflebens bei. Immer schon verzahnten die Tätigkeiten der Freiwilligen Feuerwehr und die des Feuerwehrvereins sehr miteinander. Die Mitgliederversammlung findet jährlich, zusammen mit der Dienstversammlung der FFW Ebershausen statt.

Während bei der FFW der Kommandant, als Beauftragter der Gemeinde, für die Leitung der Wehr zuständig ist so steht beim Feuerwehrverein der Vorstand an der Spitze und leitet den Verein.

Die Mitgliedschaft im Feuerwehrverein ist unabhängig vom Mitwirken in der Freiwilligen Feuerwehr. In der Regel sind jedoch die Einsatzkräfte in Ebershausen gleichzeitig Mitglieder im Feuerwehrverein. Ehrenvorstand des Vereins ist Burkhard Adelbert.

Während in den übrigen Bundesländern Feuerwehrvereine erst in der jüngeren Vergangenheit entstanden, waren die Feuerwehren in Bayern bereits seit der Gründerzeit um 1870 in Form eines Feuerwehrvereins organisiert. Die daraus resultierende Doppelnatur der Feuerwehren in Bayern als gleichzeitig Verein und gemeindliche Brandschutzeinrichtung war bis zur Veröffentlichung des Bayerischen Feuerwehrgesetzes (BayFwG) im Jahr 1985 ein juristisch schwieriges Terrain. Erst das BayFwG definierte die Abgrenzung des Feuerwehrvereins von der gemeindlichen Einrichtung. Daraus resultiert allerdings, dass in Bayern jede gemeindliche Feuerwehr auch einen Feuerwehrverein hat. 

Der Feuerwehrverein Ebershausen hat 190 Mitglieder und finanziert sich in der Regel durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Er freut sich auf neue Mitglieder die den Verein und somit die Feuerwehr unterstützen.
 
 
Ansprechpartner: 
Burkhard Daniel
Lerchenstr. 4
 
86491 Ebershausen
Tel: 08282/7287

Text: Feuerwehrverein Ebershausen, Mai 2011
Bild: Peter North

    
    
     design by Tobias Schlosser
     contents Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                                                                                                                                                                                                                           
     Copyright 2017 Gemeinde Ebershausen