110 - B300 Einfahrt Süd West
 

Die Gemeinde Ebershausen liegt im Bezirk Schwaben in der Region Donau-Iller.

Zu der Gemeinde gehören folgende Orte und Gemarkungen: Ebershausen, Seifertshofen und Waltenberg; Ebershausen liegt am westlichen Talrand des Haselbachtals in dem Bereich, in dem die Gutnach in den Haselbach mündet. Nördlich von Ebershausen, ebenfalls am westlichen Talrand des Haselbachtals liegt Seifertshofen. Waltenberg dagegen liegt nordöstlich von Ebershausen am westlichen Rand des Riedels zwischen dem Tal der Gutnach und des Krumbächles.

Ebershausen gehörte 1125 zum neugegründeten Kloster Ursberg und später zum Stiftungsgut des Reichsstifts Roggenburg und war seit dem 15. Jahrhundert Lehensbesitz des Hochstifts Augsburg. Seit dem Reichsdeputationshauptschluss von 1803 gehört der Ort zu Bayern. Im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern entstand mit dem Gemeindeedikt von 1818 die Gemeinde Ebershausen. Seifertshofen und Waltenberg wurden im Zuge der Gebietsreform in Bayern im Jahr 1978 eingemeindet.

Durch das Gemeindegebiet führt die Bundesstraße 300 (Memmingen - Krumbach) von Südwest nach Nordost und die Kreisstraße GZ 13 von Norden nach Süden entlang der Täler des Haselbachs im Norden und der Gutnach im Süden.

Seit Juli 2009 sind die Orte der Gemeinde an den Stadtbusverkehr von Krumbach (Flexibus Krumbach) angeschlossen, der mit Kleinbussen nach dem Prinzip des bedarfsgesteuerten Flächenbetriebes durchgeführt wird. (Text& Bild: Wikipedia)

Die Postkarte von Ebershausen (2012) können sie hier downloaden und den Flyer von Ebershausen hier.
 
Zahlen & Fakten:
 
Bundesland Bayern
Regierungsbezirk Schwaben
Landkreis Günzburg
Verwaltungsgemeinschaft Krumbach
Koordinaten 48° 20' 53" - 11° 31' 24"
Fläche 9,09 Km²
Einwohner ca. 620
Einwohner pro Km² 67
Postleitzahl 86491
Vorwahl 08282
KFZ-Kennzeichen GZ
Gemeindeschlüssel
09774129
 
Höhenmeter über NN:
 
Babenhauser Str. 1 519
Seifertshofen (west. Anhöhe) 532
Kreuzung B 300 520,3
Sportheim Ebershausen 536,1
Zaiertshofer Str. (Kreuz Schmöger)             
543,7                                                  
Waltenberg (Kreuz Einfahrt) 578,1
Waltenberg (ehem. Gasthaus) 581
 
Quelle: Chronik Ebershausen & Wikipedia
Text: © Fritz Spiegel
 
    
    
     design by Tobias Schlosser
     contents Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                                                                                                                                                                                                                           
     Copyright 2017 Gemeinde Ebershausen